Führungsteam-Entwicklung – damit das Team steht und die Kooperation funktioniert

Teamworkshops zur Strategie- und Rollenklärung sind eine sehr effektive Möglichkeit, ganze Führungsteams auf den Welt 2-Modus umzustellen.

Konfliktfelder zwischen den Führenden werden minimiert, die Entscheidungsfreude steigt und die Eskalation unliebsamer Entscheidungen nimmt ab. Die letzten Entscheider werden von Schlichtungsaufgaben spürbar entlastet. Das Klammern an Positionen weicht Selbstverantwortung und der Bereitschaft, über das eigene Führungssilo hinweg die gemeinschaftlichen Aufgaben schnell und exzellent zu meistern.

Die Transparenz untereinander und die eigenverantwortliche Selbstentfaltung wachsen, ohne dass Aktivitäten sich untereinander „kannibalisieren“.